Krebsberatungsstelle

Psychosoziale Beratungsstelle für Krebskranke und Angehörige

Die Diagnose Krebs bedeutet eine einschneidende Veränderung im Alltag von Betroffenen und deren Angehörigen. Durch die Erkrankung werden Fragen aufgeworfen, Unsicherheiten und Angst entstehen und die Lebensplanung ist dem veränderten Alltag unterworfen.

Neben der guten medizinischen Versorgung benötigen Menschen Raum für vertrauensvolle Gespräche. Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle der AWO bietet Ihnen und Ihren Angehörigen Unterstützung und Begleitung an. Ziel ist, einen eigenen Weg zu beschreiten, um mit Herausforderungen und Belastungen im Alltag umzugehen. Im gemeinsamen Gespräch werden Wege und Möglichkeiten erörtert, die sich konkret an Ihrer Situation orientieren und die Lösungen ermöglichen. Die Beratungsstelle unterstützt Sie bei der Bildung neuer Perspektiven und der Stärkung des seelischen Gleichgewichtes.

Im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung stellen sich viele Fragen. Den Verunsicherungen durch die Erkrankung begegnen wir mit Informationen.

Wir beraten Sie gerne zu konkreten Fragen im sozialrechtlichen Bereich.

Themen sind hier unter anderem das Schwerbehindertenrecht, Rehabilitationsmaßnahmen, Fragen zur Berufs- und Arbeitsunfähigkeit.

Wir unterstützen Sie im Umgang mit Behörden und Krankenversicherung sowie bei Antragstellungen und Widersprüchen.

Wir informieren Sie über finanzielle Hilfsmöglichkeiten, andere Ansprechpartner im psychoonkologischen Bereich und Selbsthilfegruppen.

Betroffene jeglichen Alters finden bei uns kompetente Unterstützung. Auch in Krisensituationen wie z. B. bei Krankheitsverschlimmerung oder Wiedererkrankung sind wir zeitnah für Sie da.

Wir führen Einzel-, Paar- und Familiengespräche. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, unsere Beratungsstelle aufzusuchen, können wir nach Absprache zu Ihnen kommen.

In der Beratungsstelle finden Sie Ansprechpartner, die Sie in allen Stadien der Erkrankung begleiten.

Termine werden telefonisch vereinbart.

Die Beratung ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.

Ihre Ansprechpartner:

Antje Göbel
Diplm-Sozialarbeiterin (FH)

07221 3617-25
a.goebel@awo-karlsruhe.de

 

Heike Zimmermann
Psychologin (B.Sc.)

h.zimmermann@awo-karlsruhe.de

 

Krebsberatungsstelle
AWO Baden-Baden gGmbH
Rheinstraße 164 . 76532 Baden-Baden
Tel: 07221 3617-25 . Fax: 07221 3617-50

 
 

Referenzen

"Ich engagiere mich für die AWO, weil sie exzellente soziale Leistungen erbringt – bei geringen Verwal-tungskosten"

Wolfgang Grenke – GRENKELEASING AG