Qualitätsmanagement

← die AWO

Eine runde Sache

Die AWO Baden-Baden war mit ihren Einrichtungen und Diensten schon immer bester Qualität, größtmöglicher Kundenzufriedenheit und der Erfüllung gesetzlicher Ansprüche verpflichtet.

Doch „wie überall, so steigen auch im sozialen Bereich die Qualitätsanforderungen ständig. Unsere Kunden und deren Angehörige werden anspruchsvoller, Wettbewerber bieten neue und verbesserte Leistungen an, der Gesetzgeber verschärft seine Vorschriften und Kontrollen.“ (Auszug aus dem AWO Qualitätshandbuch)

Die AWO hat die neuen Herausforderungen zum Anlass genommen, sich ihre gute Arbeit durch die Prüfung externer Auditoren bescheinigen zu lassen. Den Anfang machte 2003 die Sozialstation, sie wurde nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert, ein Jahr später folgte das Kinderhaus Eulenspiegel. Doch nicht genug, die AWO hat sich bei der Zertifizierung auch nach AWO-eigenen Kriterien prüfen lassen, denn: „Wo AWO drauf steht, soll auch AWO drin sein!“

Die Auditoren zeigten sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden und bescheinigten beiden Einrichtungen beste Qualität.

Wir haben uns der Qualitätsdiskussion gestellt!

Um täglich zuverlässig und zur Zufriedenheit der Kunden zu arbeiten, verstehen sich die Einrichtungen als professionelle, an Qualitätsmaßstäben orientierte Dienstleister. Das eingeführte Qualitätsmanagementsystem hilft, die Zufriedenheit unserer Kunden auch in Zukunft zu gewährleisten, im Wettbewerb zu bestehen und die Zukunft unserer Einrichtungen zu sichern.

Seit Juni 2006 sind der Hausnotruf der AWO Sozialstation und seit 2010 der deutsch-französische Kindergarten Le Petit Prince zertifiziert. Weitere Einrichtungen und Dienste werden in den kommenden Jahren folgen, denn wir arbeiten konsequent an einer ständigen Verbesserung unserer Qualität zum Wohle unserer Kunden.

 
 

Referenzen

"Ich engagiere mich für die AWO, weil sie exzellente soziale Leistungen erbringt – bei geringen Verwal-tungskosten"

Wolfgang Grenke – GRENKELEASING AG