Leistungen

← Seniorenwohnanlage Olga-Haebler-Haus | • Kosten

  • Das Olga-Häbler-Haus verfügt über 98 Wohnungen:
  • 61 Einpersonenwohnungen mit 39 m² bis 51m² Wohnfläche.
  • 29 Zweipersonenwohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 51m² und 73m².
  • 8 behindertengerechte Wohnungen mit 53,74 m² bis 66,20 m² Wohnfläche für ein oder zwei Personen.

Die Wohnungen sind auf die Bedürfnisse älterer Menschen ausgerichtet. Sie verfügen alle über eine Haussprechanlage und einen Notruf zur Zentrale, der 24 Stunden besetzt ist.

Im Bedarfsfall können die Mieter auf die Betreuungsangebote im Haus zurückgreifen. Das Betreuungskonzept besteht aus Grund- und Zusatzservice.

Der Grundservice umfasst:

  • Informations- und Beratungsdienste, wie Beratung in allen sozialen Fragen usw. durch die Hausleiterin
  • Organisation und Vermittlung von Hilfen für den Haushalt und für Pflegetätigkeiten (Mobiler Sozialer Dienst, Sozialstation, Aktion Nächstenhilfe, Tagespflege)
  • Programmgestaltung von Freizeitaktivitäten, Organisation von Festen und Feiern
  • Besetzung der Notrufanlage rund um die Uhr

Der Zusatzservice kann über die ambulanten Dienste der AWO gegen extra Entgelt angefordert werden. Er bietet u. a. haus-wirtschaftliche und pflegerische Hilfen an. Diese Leistungen können bei Verordnung zum Teil mit der Krankenkasse abgerechnet werden oder bei Anerkennung einer Pflegestufe mit der Pflegekasse. Näheres regelt der obligatorische Betreuungsvertrag.

Wenn Sie möchten, organisieren wir für Sie das Mittagessen: Hier haben Sie die Wahl zwischen „Mahlzeit auf Rädern“ oder dem Essen aus der Stadtklinik; es steht Ihnen frei, die Mahlzeiten in Ihrer Wohnung zu sich zu nehmen oder gemeinsam mit anderen in der Cafeteria. Bitte aktuelle Preise erfragen.

Die Anlage betreibt eine Begegnungsstätte: Die Begegnungsstätte ist Treffpunkt und Ausgangspunkt für eine aktive Beteiligung am Leben in der Gemeinschaft. Sie ist Montag bis Sonntag von 15.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

Das Haus besitzt einen Lese- und Fernsehraum:
Der Leseraum ist ein Ort der Ruhe, der zum Entspannen außerhalb der eigenen vier Wände einlädt. Mit einem Fernseh- und Videogerät ausgestattet, erlaubt er, ihn allein oder gemeinsam mit Freunden zu nutzen. Er steht Vereinen und Gruppen nach Absprache und gegen einen Obolus zur Vermietung zur Verfügung.

Das Haus verfügt über einen Gymnastik- und Mehrzweckraum:
Der Gymnastik- und Mehrzweckraum ist mit einem leicht federnden Bodenbelag ausgestattet und steht zur privaten Nutzung nach vorheriger Absprache bereit. Selbstverständlich kann er von Gruppen und Vereinen gemietet werden.

Das Haus unterhält ein Pflegebad:
Das Pflegebad kann von allen Mietern der Wohnanlage nach Absprache genutzt werden.

 
 

Referenzen

"Ich engagiere mich für die AWO, weil sie exzellente soziale Leistungen erbringt – bei geringen Verwal-tungskosten"

Wolfgang Grenke – GRENKELEASING AG