Sozialstation

← Ambulante Dienste | • Leistungen | • Kosten | • Qualität

Es muss nicht gleich das Pflegeheim sein!

Die Sozialstation ist unsere Antwort auf die steigende Nachfrage nach fachlich qualifizierter Pflege, ohne dass damit die Aufgabe der Selbstständigkeit und Selbstbestimmung der Betroffenen verbunden ist. Hilfsbedürftige Menschen bewahren so ihre Lebensqualität.

Denn „ein Umzug ins Pflegeheim bedeutet auch heute noch für viele ältere Menschen einen schwerwiegenden Einschnitt in ihr Leben, der mit vielen Nachteilen verbunden ist: sie verlieren ihr eigenes Heim, Freunde, die in der Nähe wohnen und vor allem ihre Selbstständigkeit. Plötzlich wird ihnen vorgeschrieben, wann und was sie essen sollen, wann Schlafenszeit ist, wie ihr Tagesablauf geregelt ist, ob sie Haustiere halten dürfen oder nicht etc.

Weitere Unterstützung können Sie durch den Mobilem Sozialen Dienst, die Aktion Nächstenhilfe (Nachbarschaftshilfe), aber auch durch die Tagespflege erhalten. Vielleicht ist sogar betreutes Wohnen eine Alternative für Sie.

Wir über uns!

Die Sozialstation wurde 1989 von der Arbeiterwohlfahrt KV Baden-Baden e.V. gegründet, um ergänzend zum Mobilen Sozialen Dienst die häusliche Versorgung älterer und behinderter Menschen zu gewährleisten. Was einmal stundenweise mit einer nebenberuflichen Kraft anfing ist heute zu einem leistungsstarken Dienst mit bis zu 15 examinierten Pflegekräften geworden.

Unsere Mitarbeiter wurden verpflichtet, sich an die Bestimmungen der Schweigepflicht und des Datenschutzes zu halten – zu Ihrer Sicherheit und sind fachlich qualifizierte Pflegekräfte, vorwiegend mit dreijähriger Ausbildung.

Als Ausbildungsbetrieb legt die AWO Baden-Baden großen Wert auf qualifizierten Nachwuchs. Derzeit werden sechs zukünftige Altenpfleger*innen bei uns ausgebildet. Auch die Ausbilder müssen pflegefachlich immer auf dem neuesten Stand sein. Neben unseren 4 ausgebildeten Praxisanleiter*innen befindet sich daher, seit September 2020, die Kollegin Hüsne Demirel in der Weiterbildung zur Praxisanleiterin. Alle Anleiter besuchen die jährlich vorgeschriebenen Fortbildungsstunden. Somit sind wir für die Ausbildung des Pflegenachwuchses bestens aufgestellt!
Nicht nur in Zeiten von Corona ist Hygiene in der Pflege ein wichtiger Aspekt. Unsere Kollegin Stefania Dlugosch bereitet sich derzeit auf ihre Prüfung zur Hygienefachkraft vor. Nachdem im Sommer 2020 Frau Christel Moritz die Weiterbildung zur „Verantwortlichen Pflegefachkraft“ abgeschlossen hat und somit die Pflegedienstleitung Herrn Thomas Schülbe
in Abwesenheit vertreten wird, hat im Januar 2021 unsere Kollegin Steffi Schülbe die Weiterbildung zur Palliativpflegekraft erfolgreich abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch!

Thomas Schülbe                                            Sprechzeiten:

Pflegedienstleiter                                             Montag bis Freitag:

07221 3617-31                                           9:00 – 16:00 Uhr

           

Sozialstation
AWO Baden-Baden gGmbH
Rheinstraße 164 . 76532 Baden-Baden
Tel.: 07221 3617-31 . Fax: 07221 3617-50
E-Mail: sozialstation@awo-baden-baden.de

 
 

Referenzen

"Ich engagiere mich für die AWO, weil sie exzellente soziale Leistungen erbringt – bei geringen Verwal-tungskosten"

Wolfgang Grenke – GRENKELEASING AG