Kinderkrippe Eulenspiegel

Die neu im September 2012 in Betrieb genommene Kinderkrippe Eulenspiegel nimmt Kinder im Alter von 0,5 – 3 Jahren in zwei Gruppen mit je 10 Kindern auf. Die Eltern können sich auf ein erprobtes Team mit erfahrener Leitung verlassen.

Durch die Integration der Kinderkrippe in den Gesamtbetrieb des Kinderhauses Eulenspiegel lernen die Krippenkinder schon zeitig Kinder des Kinderhauses kennen und können problemlos entsprechend ihres Reifegrades in die Gruppen mit großer Altersmischung (2 bis 12 Jahre) wechseln. Die Eingewöhnungsphase wird dadurch für die Krippenkinder viel kürzer und einfacher. Im Idealfall haben sie schon Freundschaften mit den etwas größeren Kindern geschlossen wenn sie in das Kinderhaus wechseln.

Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 7:00 – 17:00 Uhr.

Die Kinderkrippe ist in das bestehende Qualitätsmanagementsystem und dessen Zertifizierung mit einbezogen. So werden den Eltern größte Transparenz und einforderbare Qualitätsnormen geboten.

Die Arbeit der Kinderkrippe wird in den situationsorientierten Planungsansatz des Kinderhauses einbezogen. Die Erzieherinnen der Kinderkrippe bilden mit denen des Kinderhauses ein Team. So ist sichergestellt, dass beim Übergang in die „normalen“ Gruppen des Kinderhauses deren Erzieherinnen das Kind schon kennen.

Unter Beachtung der Bedürfnisse der Kinder und des jeweiligen individuellen Entwicklungsstandes fördern Kinderkrippen der AWO das Werden zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Die Kinder lernen, Alltagssituationen zu meistern und jetzt und in der Zukunft möglichst eigeninitiativ und solidarisch zu denken und zu handeln.


Tag der offenen Tür am Samstag, den 30.09.2017 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Kindergartenbeiträge Kinderkrippe Eulenspiegel 2017

Schließungszeiten 2016_2017

 

 
 

Referenzen

"Ich engagiere mich für die AWO, weil sie exzellente soziale Leistungen erbringt – bei geringen Verwal-tungskosten"

Wolfgang Grenke – GRENKELEASING AG